MdB Kotré: Mit allen reden, die an deutsch-russischer Annährung interessiert sind

„Wir wollen die Verhältnisse Deutschland — Russland verbessern, und da reden wir in Moskau mit Politikern und Geschäftsleuten, um enger zu kooperieren“, so Kotré, der sich auch an der Kandidaten-Auswahl für das Internationale Parlamentsstipendium des Deutschen Bundestages beteiligte. Junge Hochschulabsolventen könnten dann die Abläufe im Deutschen Bundestag fünf Monate mitverfolgen bzw. in einem Abgeordnetenbüro mitarbeiten. „Wir haben viele…

Forscher finden „organische Überreste“ vom frühesten Tier der Erde

„Ich musste mich in die entlegenste Ecke Russlands begeben, wo nur Bären und Mücken leben, um Abdrücke von Dickinsonia zu finden, in welchen die Spuren der Organik noch erhalten waren. Sie verbargen sich unter schroffen Felsen an der Küsten des Weißen Meeres in einer Höhe von etwa 60 bis 100 Metern“, erzählt Ilja Bobrowski, der Entdecker dieser Fossilien…

Außenminister Klimkin informiert über Kiews „Geheimplan“ zu Asowschem Meer

„Wir prüfen verschiedene Optionen in Bezug auf Verträge. Selbstverständlich sind wir uns darüber im Klaren, dass das Asowsche Meer kein Binnengewässer ist … Einem internationalen Schiedsgericht liegen derzeit Klagen über Verstöße gegen das Recht der Ukraine im Schwarzen und im Asowschen Meer, in der Meerenge von Kertsch sowie gegen den illegalen Bau der Krim-Brücke vor“, sagte Klimkin….

Sana zeigt Video von „inszeniertem C-Waffen-Angriff in Idlib“

Das Video, das von weiteren Usern übernommen wurde, zeigt unter anderem, wie angebliche Opfer eines „chemischen Angriffs“ von Helfern mit Wasser übergossen werden. Laut Sana erscheinen dieselben Personen auf späteren Bildern selbst in der Rolle der Mediziner. Die syrische Agentur will mehrere Ungereimtheiten entdeckt haben. Nach Angaben von Sana geht die Inszenierung auf das Konto der…

Sarajevo dankt Moskau für Tilgung sowjetischer Altschulden

Es handele sich um die auf Bosnien-Herzegowina entfallenen Verbindlichkeiten der Ex-Sowjetunion gegenüber dem Ex-Jugoslawien in Höhe von 125 Millionen US-Dollar, sagte Crnadak nach einem Treffen mit Lawrow, der eine Balkan-Reise unternimmt. Der bosnische Minister teilte ferner mit, dass er einen Zeitplan von Konsultationen beider Ministerien für 2019-2020 unterschrieben hatte. „Wir haben im Moment etwa 40 Abkommen,…

Forscher finden in Russland neue Anzeichen für globale Katastrophe

Dies ist einem Artikel im Fachmagazin „Earth and Planetary Science Letters“ zu entnehmen. Früher existierte die Meinung, dass die Eiskappen, die in den nördlichen Breiten liegen, in Bezug auf globale Klimawandlungen besonders stabil seien. Obwohl sich wegen dem Ansteigen der Durchschnittstemperaturen der Atmosphäre die Eisdecke in der Arktis und Antarktis zu verringern beginnt, hätten die Forscher nicht erwartet,…

„Windhund-Prinzip“: Digitale Revolution bei Telekom? – Bundesgericht fällt Urteile

„Der Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung darf regulatorisch eingeschränkt werden, um den Einsatz der Vectoring-Technologie zu ermöglichen“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Bundesverwaltungsgerichts mit Sitz in Leipzig, die der Redaktion vorliegt. Die technischen Regulierungen, mit denen die Bundesnetzagentur bisher die Verpflichtung der Telekom eingeschränkt habe, seien rechtmäßig, erklärte das für öffentlich-rechtliche Streitigkeiten zuständige oberste Zivil-Gericht der Bundesrepublik….

Angriffe aus Islamisten-Hochburg Idlib: Syrische Soldaten in Latakia verletzt

Die Bewaffneten in Idlib würden den vereinbarten Waffenstillstand weiter verletzen, stellte der Leiter des Aussöhnungszentrums Wladimir Sawtschenko am Freitag fest. In den letzten 24 Stunden seien neben Kaljat-Marsa fünf weitere Ortschaften in Latakia angegriffen worden: Nachschebba, Arafit, Dchub-as-Saur, Kinsibba und Aktsch-Baer. „Über den Stellungen der Regierungskräfte wurde eine Drohne der Extremisten abgeschossen.“

Russland dementiert: Keine Fluchtpläne für Assange

„Ein weiteres Beispiel für Desinformation und Fake News von den britischen Medien“, heißt es in der Mitteilung der Botschaft auf Twitter. Zuvor hatte die Zeitung „The Guardian“ unter Verweis auf unbenannte Quellen einen Artikel veröffentlicht, in dem behauptet wird, russische Diplomaten wären im vorigen Jahr an geheimen Verhandlungen mit Assange nahe stehenden Menschen beteiligt gewesen und hätten…

Listiger Plan geht nicht auf: Die Sache mit GRU half May nicht

Da Deutschland und Frankreich Theresa Mays Anschuldigungen gegen Russland sofort unterstützten, war es sehr wahrscheinlich, dass man das Thema „Bestrafung Moskaus“ beim nächsten EU-Gipfel aufwerfen würde. Doch das informelle Treffen in Salzburg wurde für die britische Seite eher zu einer Enttäuschung: Es kam dabei weder zu Sanktionen noch zur Ausweisung von Diplomaten noch zu einer großen…