Hillary Clinton bei CNN-Debatte bevorzugt

Neue WikiLeaks-Enthüllungen zeigen, dass Fragen eines TV-Duells auf CNN im Vorfeld an das Clinton-Lager weitergereicht wurden. Im Zentrum des Skandals steht ausgerechnet jene Frau, die aufgrund früherer WikiLeaks-Enthüllungen überhaupt erst Parteichefin der Demokraten wurde.

Die TV-Debatten im US-Präsidentschaftswahlkampf haben im Medienzeitalter eine herausragende Bedeutung. Millionen Fernsehzuschauer verfolgen den Schlagabtausch der Kandidaten. Schon im Vorwahlkampf um die Spitzenkandidatur der Parteien griffen die Kontrahenten auf dieses Format zurück. Bei den Demokraten setzte sich die Wall Street-Favoritin und Bellizistin Hillary Clinton gegen ihren sozialdemokratischen Widersacher Bernie Sanders durch.

—> hier weiterlesen